Datenschutz

Stand Februar 2019
Version 3.3

Unser Geschäft basiert auf Vertrauen. Für ist der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer ein sehr wichtiges Anliegen. Wir beachten daher alle anwendbaren Datenschutzgesetze. Zudem sind wir bestrebt, den Datenschutz stetig zu verbessern.

1. Auf welcher Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

1.1 Gesetzliche Regelungen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch AXA erfolgt auf gesetzlicher Grundlage und – soweit erforderlich – auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägigen gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

2. Datenschutzrechtliche Hinweise zum Besuch unserer Website

Transparenz ist ein wichtiger Baustein einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Daher möchten wir Sie im Folgenden entsprechend den einschlägigen rechtlichen Anforderungen insb. der EU-DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einem Besuch unserer Website inkl. Unterseiten sowie über Ihre Rechte und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme möglichst genau informieren.

2.1 Verantwortlicher

Sie befinden sich auf einer Website der AXA Konzern AG. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der Website durch Sie ist: AXA Konzern AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln.

2.2 Grundlegende Funktionalitäten der Website („Surfen“)

Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundsätzlich müssen Sie sich zur Nutzung unserer Website nicht anmelden oder identifizieren. Im Rahmen der Benutzung der Website müssen wir jedoch Ihre IP-Adresse verarbeiten, um die Funktionalität der Website zu ermöglichen, insbes. um Ihnen die von Ihnen angeforderten Seiten zuleiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht

Die Verarbeitung erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website für Werbezwecke und für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung der AXA zu betreiben.

2.3 Aufzeichnung von Seitenaufrufen

Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Webserver speichern die aufgerufenen Seiten automatisch. Da auch hierbei Ihre IP-Adresse gespeichert wird, stellt auch diese Aufrufhistorie grundsätzlich ein personenbezogenes Datum dar. Die Aufrufhistorie verwenden wir zur technischen Fehlersuche und um Angriffe auf unsere Systeme abwehren und aufklären zu können.

Darüber hinaus werten wir die Aufrufhistorie der Website, soweit diese gespeichert ist, aus, um die Webseiten zu optimieren. Die Auswertung als solche folgt dabei in anonymer Form, d.h. durch Zusammenfassung von Aufrufdaten, so dass die Ergebnisse keinen Personenbezug mehr haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht

Die Verarbeitung erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und unsere Websites zu wirtschaftlichen Zwecken weiter zu entwickeln.

Speicherdauer

Die Speicherdauer der Aufrufhistorie beträgt maximal 3 Monate.

2.4 Externe Dienste

Externe Dienste helfen uns, die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten und stets verbessern zu können.  Diese möchten wir Ihnen vorstellen, damit Sie entscheiden können, ob Sie mit einer Auswertung einverstanden sind.

2.4.1 WordPress.com

wayguard.de wurde mit Hilfe von WordPress.com erstellt. Wenn Sie sich mit Ihrem WordPress-Account auf wayguard.de anmelden, werden entsprechende Login-Informationen als Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Für die Nutzung der Seite wayguard.de ist es nicht notwendig, dass Sie sich anmelden. Mehr zu den Datenschutzhinweisen von WordPress.com finden Sie unter https://automattic.com/privacy/

2.4.2 Google Analytics

Wir nutzen verschiedene Tools der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Eines dieser Tools ist Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseiten und Onlinedienste ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten und Onlineangebote werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert.

Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Dabei erhalten wir von Google ausschließlich anonyme Auswertungen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Möglichkeit der Nutzungsanalyse und der hiermit verbundenen Verbesserung der Website.

Ihre Rechte

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

3. Ihre Rechte als Betroffener

Sofern unsere Unternehmen Daten zu Ihrer Person verarbeitet haben, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf:

  • Auskunft, insbesondere über beim Verantwortlichen gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 EU-DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 EU-DSGVO)
  • Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 EU-DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 EU-DSGVO) und
  • Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 EU-DSGVO)

Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden

  • an unsere Datenschutzbeauftragte, Colonia-Allee 10-20 51067 Köln oder
  • die zuständigen Aufsichtsbehörden

zu richten.

4. Kontakt zum Datenschutz

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren.

  • E-Mail-Adresse: datenschutz@Axa.de (unverschlüsselte E-Mail)
  • Telefonnummer: 0221 148-24349
  • Fax-Nummer: 0800 3557035
  • Schriftlich an: AXA Konzern AG,
    Datenschutzbeauftragter, Colonia Allee 10 – 20, 51067 Köln